30.03.2021 10:03

„Ihr seid schuld daran, dass meine beruflichen Wünsche in Erfüllung gegangen sind!“

Martin Richter, Application Engineer, über seine Zeit bei der OSB AG.

Martin Richter ist Application Engineer in der Robotics Division der Yaskawa Europe GmbH.
Als Spezialist für kollaborative Robotik verwaltet er die HC-Roboter-Serie für ganz Europa und vertritt die europäische Zentrale weltweit.Sein Weg dorthin führte über die OSB AG. Fünf Jahre lang war Martin Teil des OSB Teams und berichtet über diese Zeit.

Martin schloss sein Ingenieur-Studium im Fachbereich MSC, Mechatronik, Robotik und Automatisierungstechnik 2015 ab und wurde kurz darauf Mitarbeiter der OSB AG in München.

„Nach vielversprechenden Bewerbungsgesprächen konnte ich  augenblicklich meinen Arbeitsvertrag unterschreiben. Es wirkte wie der traumhafte Einstieg ins Arbeitsleben – und wurde es sogar!“ erzählt Martin.

Zunächst unterstützte Martin für die OSB AG einen weltweit führenden Hersteller von Systemlösungen zur Fertigung hochwertiger Kunststoffkomponenten mit Robotern und SPS für wichtige Industrieanlagen.

So konnte er schon zu Beginn seiner Berufslaufbahn seinen Wunsch, mit Robotern zu arbeiten, realisieren.

Als sich Martin aufgrund einer Strategieänderung in diesem Unternehmen umorientieren musste, war das für ihn kein Grund zur Resignation. Martin konnte sich unmittelbar danach in einem weiteren Projekt eines OSB AG Kunden beweisen.

Dort hatte er die volle Entwicklungsverantwortung über eine Anlage zur Herstellung prachtvoller Porzellanprodukte.
„Von der 3D-Simulation bis hin zur fertigen, 24h am Tag produzierenden Anlage – automatisiert pressen, entnehmen, trocknen, säubern, prüfen, transportieren – wurde das Projekt ein voller Erfolg“ blickt Martin zurück.

2017 entwickelte sich Martin beruflich weiter.
Besonders lobt er allgemein und in diesem Zusammenhang Dominik Kuhl, der als Senior Account Manager im Vertrieb die OSB Spezialisten und die OSB Geschäftspartner zusammenbringt und deren Zusammenarbeit koordiniert.
Er habe ihm „zugehört, sehr gut zugehört“ und ihm die Mitarbeit in einem geradezu auf ihn zugeschnittenem Projekt bei der Firma Yaskawa, seinem derzeitigen Arbeitgeber, angeboten.

 „Als Roboterenthusiast arbeitete ich beim Roboterhersteller nicht nur direkt an der Quelle, sondern bekam über Kollegen aus Japan die Möglichkeit, meine Leidenschaft für die japanische Sprache zu entfalten“. Mittlerweile hat er seine Sprachkenntnisse so vertiefen können, dass er regelmäßige Meetings auf Japanisch halten und direkt und effizient mit den Entwicklern in Japan kommunizieren kann.

Seit Anfang dieses Jahres hat ihn Yaskawa als Application Engineer ins eigene Unternehmen geholt. Natürlich sei dies schade für die OSB AG, betont Dominik Kuhl, aber genauso freue er sich für Martin, dass die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen so erfolgreich verlaufen ist und er dort seine Qualifikationen und Fähigkeiten weiterhin zielgerichtet einsetzen kann.

Martins Fazit:

„Als Student wünschte ich mir, später mit Robotern zu arbeiten oder mein Japanisch im Job anwenden zu können oder vielleicht auch mal ein Experte für Technik zu sein. Jetzt ist sogar alles in Erfüllung gegangen und ihr alle seid schuld daran. Vielen Dank! Ich werde die OSB AG stets wärmstens weiterempfehlen.“

Daran sind wir gerne schuld und das ganze OSB Team wünscht Martin weiterhin alles Gute!


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

30.03.2021

„Ihr seid schuld daran, dass meine beruflichen Wünsche in Erfüllung gegangen sind!“

Martin Richter, Application Engineer, über seine Zeit bei der OSB AG.

 

mehr
17.03.2021

OSB AG und DO-Pro bündeln Kompetenzen

Zukunft gemeinsam entwickeln: Die DO-Professional Services GmbH, Profis im Bereich der Engineering Services, ist mit der OSB AG verschmolzen.

mehr
27.10.2020

Fit for work - Gesundheitsmanagement bei der OSB AG

Gesunde und motivierte Mitarbeiter*innen sind der Schlüsselfaktor für wettbewerbsstarke Unternehmen. Denn nur wer fit ist, kann auch Topleistungen...

mehr
07.08.2020

Nachwuchsförderung im Vertrieb – Traineeship bei der OSB AG

Als engagiertes Unternehmen mit starken Mitarbeitern liegt der OSB AG vor allem die Ausbildung und Förderung junger Nachwuchstalente am Herzen. Ein...

mehr
19.06.2020

Bewerben und Onboarding in Corona-Zeiten

Die Coronakrise stellt die Arbeitswelt vor große Herausforderungen. Ganze Unternehmen stellen auf mobiles Arbeiten um, das Thema Digitalisierung...

mehr
04.12.2019

Ein Coach für alle Fälle

Sidney d’Almeida sorgt als Mitarbeiter im Qualitätsmanagement bei der OSB AG dafür, dass alle Dokumente immer up to date sind und den gerade geltenden...

mehr