Karriereblog, Karrieretipps
20.12.2017 11:12

Karriere-Kick: unsere Tipps für Anfänger

Berufseinsteiger kennen diese Fragen: Was für Qualifikationen zählen? Welche Softskills sind wichtig? Wie und womit punkte ich im Bewerbungsprozess? Carolin Schockmann, Recruiterin bei der OSB AG in Köln, hat die Antworten … und ein paar Geheimtipps on top.

Frau Schockmann, worauf achten Sie als Recruiterin, wenn sich jemand bei Ihnen als neuer Mitarbeiter für die OSB AG vorstellt?

Carolin Schockmann: Die fachliche Kompetenz ist die Basis. Die Qualifikation des Bewerbers sollte den Anforderungen der ausgeschriebenen Stelle entsprechen. Das bedeutet jedoch nicht, dass ein Kandidat zwangsläufig einen 1,0-Abschluss vorweisen muss. Praktische Erfahrung ist uns ganz wichtig. Sie zeigt, dass der Bewerber über erste Kenntnisse in seinem Arbeitsbereich verfügt und engagiert ist – eine Grundeinstellung, die in unseren spannenden Projekten stets gefragt ist.

Was erhöht die Chance auf den Traumjob noch?

Carolin Schockmann: Stimmen die oben genannten Faktoren, entscheidet am Ende die Persönlichkeit über den Erfolg einer Bewerbung. Es sind die sogenannten Softskills, die passen sollten. Die OSB AG ist ein faires, menschliches Unternehmen, das auf ein familiäres Ambiente setzt. Auf dieser Ebene suchen wir Bewerber, die unsere Philosophie mit leben möchten. Teamplayer mit Kundenorientierung haben bei uns gute Perspektiven. 

Womit punktet ein Bewerber im Gespräch?

Carolin Schockmann: Kommunikative Fähigkeiten und ein sicheres Auftreten wirken positiv, etwa wenn ein Werdegang nicht abgelesen, sondern frei erzählt wird. Gerade jüngeren Berufseinsteigern gebe ich deshalb den Tipp, sich gut auf das Bewerbungsgespräch vorzubereiten und die Selbstpräsentation vorab in der Familie zu üben. Nervosität ist dabei völlig in Ordnung und wirkt sympathisch. Bei uns muss niemand perfekt sein. 

Welche weiteren Softskills sind bei der OSB AG gefragt?

Carolin Schockmann: Kreativität, denn sie steht für die Fähigkeit, zu experimentieren, um Neues zu erreichen und dabei auch Fehler in Kauf zu nehmen. Nur wer sich an neue Bereiche wagt und aus Fehlern lernt, gestaltet den Fortschritt. Auch auf emotionale Kompetenz und Empathie legen wir großen Wert. Für einen respektvollen Umgang miteinander.

Was sind für Sie so genannte Karrierekiller?

Carolin Schockmann: Eine sehr starre, verschlossene Haltung ist sicherlich nicht förderlich. Niemand beherrscht alle Softskills perfekt, sondern jeder hat Kernkompetenzen, mit denen er sich einbringen kann. Aber es sollte immer die Bereitschaft vorhanden sein, dazuzulernen und offen für Feedback von Kollegen zu sein. Berufliche und persönliche Entwicklung gehen Hand in Hand. Wer sich für beides öffnet, ist auf dem Erfolgsweg.

Wann sind Sie als Recruiterin von einem Bewerber überzeugt?

Carolin Schockmann: Wenn jemand ehrlich begeistert von seinem Themengebiet erzählt und ich das Leuchten in den Augen sehe. Und wenn Fähigkeiten und Softskills nicht nur aufgezählt, sondern auch mit Praxisbeispielen belegt werden. Etwa wenn jemand seine Masterarbeit in Kooperation mit einem Unternehmen geschrieben hat. Oder nicht nur soziales Engagement nennt, sondern selbst lebt. So wie wir es bei der OSB AG tun. Wir haben unseren Mitarbeitern sehr viel zu bieten und ich freue mich immer, wenn Traumjob und Bewerber zueinander finden.

Noch Fragen? Unsere Recruiter beantworten diese gerne! 

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

31.10.2019

Bachelorarbeit bei der OSB AG: Android-App für Schwarmrobotik

Julius Roth hat bei der OSB AG seine Bachelorarbeit verfasst. Als Informatik-Student hat er eine Android-App im Bereich der Schwarmrobotik entwickelt...

mehr
25.03.2019

Karriere mit zwei Kindern – die OSB AG macht es möglich

Anna Lederer ist als Projektingenieurin im Auftrag der OSB AG für einen großen Entwicklungsdienstleister in Aachen tätig. Wie sich ihre berufliche...

mehr
08.10.2018

„Die OSB AG hat mir beruflich wichtige Türen geöffnet“

Bernhard Wallis, Werkstofftechniker am Standort Köln, hat sich für eine Karriere ohne Studium entschieden – und geht erfolgreich seinen Weg. Weshalb...

mehr
01.10.2018

Weltumrundung im Auftrag der OSB AG

Die Arbeit für die OSB AG ist spannend. Wie spannend, das belegt jetzt ein beeindruckender Reisebericht von zwei Mitarbeitern vom Standort Leipzig:...

mehr
31.07.2018

So empfängt die OSB AG ihre Bewerber

Wie gestaltet die OSB AG den ersten Kontakt? Carolin Schockmann, Recruiterin am Standort Köln, und Orhan Demirdas, OSB Projektkoordinator, verraten,...

mehr
13.06.2018

OSB AG: Der Weg zum Erfolg im Bereich Vertrieb

Karriere im Bereich Vertrieb? Hier bietet die OSB AG spannende Perspektiven. Boris Knezevic, OSB Account Manager in München, berichtet von seinen...

mehr