Karriereblog, Praxis-Tipps
27.10.2020 13:10

Fit for work - Gesundheitsmanagement bei der OSB AG

Gesunde und motivierte Mitarbeiter*innen sind der Schlüsselfaktor für wettbewerbsstarke Unternehmen. Denn nur wer fit ist, kann auch Topleistungen erbringen. Nicht nur deshalb liegt der OSB AG die Gesundheit ihrer Angestellten besonders am Herzen. Das Unternehmen hat diverse Maßnahmen ins Leben gerufen, die wesentlich zur Fitness, Zufriedenheit und Motivation der Mitarbeiter*innen beitragen.

Firmenfitnessverbund qualitrain
Allen voran das Thema Sport: Deutschlandweit haben Mitarbeiter der OSB AG die Möglichkeit, zu besonders günstigen Konditionen zu trainieren. Dafür sorgt eine Kooperation mit dem Firmenfitnessverbund qualitrain. Für 25 Euro im Monat können OSB Mitarbeiter in sämtlichen teilnehmenden Fitnessstudios nicht nur trainieren, sondern auch Kurse und Wellnessbereiche in Anspruch nehmen. Den Restbetrag der monatlichen Mitgliedschaft übernimmt die OSB AG. Doch nicht nur Fitnessstudios, auch Schwimmbäder, Kletterhallen, Yogastudios und weitere zählen zu den qualitrain-Partnern. Und das beste: Man muss sich nicht an ein bestimmtes Studio binden und kann monatlich kündigen.

Corporate Identity durch Corporate Activity
Gemeinsam sporteln tut gut und schweißt zusammen. Bei der OSB AG in München finden sich Kollegen beispielsweise zu gemeinsamen Sportgruppen zusammen, wie etwa beim Yoga oder in regelmäßigen Lauftreffs. Auch bei den großen Firmenläufen wie dem B2Run waren verschiedene OSB Standorte mit einer Vielzahl an motivierten Mitarbeitern schon oft am Start.

OSB Gesundheitstage
Auch Experten holt die OSB AG beim Thema betriebliche Gesundheitsförderung ins Boot. In Kooperation mit der Techniker Krankenkasse veranstaltete das Unternehmen bereits an zwei Standorten einen sogenannten „Gesundheitstag“. Hier konnten die Mitarbeiter diverse Gesundheitschecks wie beispielsweise Wirbelsäulenscreenings oder Muskeltonusmessung zur Ermittlung des Spannungszustands der Muskulatur durchführen lassen. In unterschiedlichen Vorträgen klärten Mitarbeiter der Techniker Krankenkasse zudem zu diversen Bereichen rund um das Thema Gesundheit auf. Wie gehe ich achtsam mit meinem Körper um? Wie kann ich Stress vermeiden oder bewältigen? Welche Entspannungsübungen kann ich zwischendurch am Arbeitsplatz durchführen? Experten der TK waren zudem zu Gast bei einem Abend rund um das Thema „Gesunde Ernährung“. Sie erklärten den OSB Mitarbeitern, welche Lebensmittel für eine optimale Nährstoffzufuhr und eine verbesserte Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit besonders wichtig sind und auf was man bei der Zubereitung der Speisen so alles achten sollte. Anschließend wurde gemeinsam gekocht und gegessen. 

 „Es ist uns sehr wichtig, dass sich unsere Mitarbeiter bei uns rundum wohlfühlen. Mit unseren Angeboten zur betrieblichen Gesundheitsförderung erreichen wir genau das: zufriedene und motivierte Mitarbeiter, eine erhöhte Leistungsbereitschaft, starken Teamgeist, eine erhöhte Identifikation mit dem Unternehmen und damit einhergehend eine geringe Fluktuation“, so Katharina Bitter, CHRO bei der OSB AG.

Hinweis
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir die männliche Form (generisches Maskulinum), z. B. „der Mitarbeiter“. Wir meinen immer alle Geschlechter im Sinne der Gleichbehandlung. Diese verkürzte Sprachform ist wertfrei.

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

07.08.2020

Nachwuchsförderung im Vertrieb – Traineeship bei der OSB AG

Als engagiertes Unternehmen mit starken Mitarbeitern liegt der OSB AG vor allem die Ausbildung und Förderung junger Nachwuchstalente am Herzen. Ein...

mehr
19.06.2020

Bewerben und Onboarding in Corona-Zeiten

Die Coronakrise stellt die Arbeitswelt vor große Herausforderungen. Ganze Unternehmen stellen auf mobiles Arbeiten um, das Thema Digitalisierung...

mehr
13.01.2020

Beruflich und privat ein Ass

Louisa Noll, seit eineinhalb Jahren Mitarbeiterin der OSB AG, unterstützt seit Juni 2018 die Analyseabteilung eines renommierten OSB Geschäftspartners...

mehr
04.12.2019

Ein Coach für alle Fälle

Sidney d’Almeida sorgt seit 15 Monaten als Mitarbeiter im Qualitätsmanagement bei der OSB AG dafür, dass alle Dokumente immer up to date sind und den...

mehr
31.10.2019

Bachelorarbeit bei der OSB AG: Android-App für Schwarmrobotik

Julius Roth hat bei der OSB AG seine Bachelorarbeit verfasst. Als Informatik-Student hat er eine Android-App im Bereich der Schwarmrobotik entwickelt...

mehr
25.03.2019

Karriere mit zwei Kindern – die OSB AG macht es möglich

Anna Lederer ist als Projektingenieurin im Auftrag der OSB AG für einen großen Entwicklungsdienstleister in Aachen tätig. Wie sich ihre berufliche...

mehr