Unternehmensblog
29.05.2018 10:05

3D-Druck: OSB und EOS blicken in die Zukunft

Additive Manufacturing hat in der industriellen Produktion einen wahren Siegeszug angetreten. Aber wie identifiziert man am besten Chancen und Partner für 3D-Druck Projekte? Und wie lässt sich der Design-Prozess optimal anpassen? Die OSB AG lädt zusammen mit 3D-Druck-Pionier EOS zum Austausch ein: in drei spannenden Workshop-Einheiten am 4.6. in Leipzig sowie am 18.6. und 2.7. in München. Interessierte können sich für München noch anmelden, die Teilnahme ist kostenfrei!

Vom Elektromotor bis zum Hüftimplantat, immer mehr Branchen setzen auf die 3D-Druck Technologie. Vor-und Nachbearbeitungsprozesse werden weiter minimiert und optimiert. In puncto Material entwickelt sich etwa der 3D-Metalldruck rasant.

Markus Kohlwig, Leiter Engineering München bei der OSB AG, ist sich sicher: „Mit der Weiterentwicklung der 3D-Druck Technologie stehen tiefgreifende Veränderungen an. Ihr ist der Sprung in die Serienfertigung gelungen. Der Herstellungsprozess ist schneller, günstiger und verlässlicher geworden. Immer mehr Unternehmen setzen darauf.“

Das Handelsblatt liefert Zahlen und Prognosen dazu: Betrug der Umsatz 2015 noch 1,9 Milliarden Euro jährlich, könnte er in zehn Jahren schon das Zwanzigfache betragen. Nach einer Studie der Strategieberatung PwC Strategy& wächst das Marktvolumen bis 2030 auf 22,5 Milliarden Euro, die Steigerungsraten werden je nach Branche zwischen 13 und 23 Prozent geschätzt – pro Jahr.

Um Kunden im Bereich 3D-Druck optimal zu unterstützen und alle Chancen der Technologie voll auszuschöpfen, veranstaltet die OSB AG zusammen mit der EOS GmbH eine dreitägige Workshop-Reihe. EOS gilt als weltweiter Technologie- und Qualitätsführer für High-End-Lösungen im Bereich der Additiven Fertigung. 

„Wir freuen uns sehr über den Austausch mit den EOS-Experten“, so Markus Kohlwig. „Wir werden die vielfältigen Möglichkeiten, die die 3D-Druck Technologie bietet, perfekt ausloten und diskutieren – und somit unseren Kunden auch in diesem Bereich weiterhin tiefgreifendes Know-how und erstklassige Unterstützung bieten.“ 

Folgende Themen sind in den Workshop-Einheiten, die jeweils drei Stunden dauern und in Englisch stattfinden, geplant:

04.06.2018 – OSB Leipzig
Workshop 1: RapidTech: Screening & Selection

18.06.2018 – OSB Munich
Workshop 2: Design for Additive Manufacturing

02.07.2018 – OSB Munich
Workshop 3: Additive Manufacturing Business Disruption Game 

Sie möchten die 3D-Druck Trends der Zukunft kennenlernen und mitdiskutieren?
In München sind noch Plätze frei! 

Einfach unter www.osb-ag.de/3D-workshops anmelden.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die OSB AG und EOS GmbH freuen sich auf Sie!

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

12.09.2019

OSB TISAX zertifiziert

Für uns als OSB AG und für die Zusammenarbeit mit unseren Geschäftspartnern sind Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität der Informationen von...

mehr
07.03.2019

Erfolgreiche ISO Rezertifizierung

Wieder einmal hat die OSB AG eine Qualitätsprüfung hervorragend bestanden. Auch in 2019 freuen wir uns über eine erfolgreiche ISO 9001:2015...

mehr
08.02.2019

Meet & Greet in Köln: Urkunde für Tolga Bastürk

Am 16. Januar beim „Meet & Greet“ an der TH Köln war auch die OSB AG dabei, denn es gab ein besonderes Highlight zu feiern: Tolga Bastürk erhielt die...

mehr
10.10.2018

Leipzig: Social Day im Kinderheim Machern

Mit einem besonderen Jubiläumsgruß gratulierten OSB AG Kollegen vom Standort Leipzig dem Kinderheim Machern zum 25. Geburtstag: einer großen...

mehr
01.10.2018

Weltumrundung im Auftrag der OSB AG

Die Arbeit für die OSB AG ist spannend. Wie spannend, das belegt jetzt ein beeindruckender Reisebericht von zwei Mitarbeitern vom Standort Leipzig:...

mehr
27.09.2018

Tausend Handgriffe beim Social Day

Unsere Hochachtung für die Kolleginnen und Kollegen am OSB AG Standort Berlin: Ende August bei 30 Grad Sommerhitze zeigten sie beim Social Day...

mehr