ISOBUS

Competence Center

Das Competence Center Off-highway Control Systems der OSB AG ist spezialisiert auf Software- und Systementwicklung für mobile Arbeitsmaschinen - zum Beispiel in der der Land-, Bau- und Kommunaltechnik. Seit über 10 Jahren liegt der Fokus unserer Experten dabei auf der Entwicklung hochmoderner Steuerungs- und Kommunikationssoftware.

Dadurch lassen sich Land- oder Baumaschinen mit allen Funktionen wie Fahrantrieb, Arbeitsbereich und Diagnose steuern. Zudem ermöglichen wir die Visualisierung von Benutzerschnittstellen über graphische Bedienterminals, das Aufzeichnung von Betriebs- und Prozessdaten sowie das Ansteuern von Anbaugeräten durch Automatische Teilbreitensteuerung und geo-basierte Ausbringmenge.

Die Steuerung aller Bedienterminals, Anbaugeräte und selbstfahrenden Maschinen kann neben proprietären Bussystemen auch über die branchenspezifischen Protokolle J1939 und die in der Landwirtschaft darauf aufbauende ISO 11783 - auch ISOBUS genannt - erfolgen.

Das Competence Center Off-highway Control Systems ist aktiv an der Weiterentwicklung der ISO 11783 und deren Umsetzbarkeit beteiligt.

Kontakt
Markus Kohlwig
+49 89 23 88 57 500
m.kohlwig@osb-ag.de

Leistungen

Je nach Anforderung und Ihren Wünschen unterstützen wir Sie bei der Konzeption und Entwicklung oder übernehmen die komplette Projektabwicklung bis zur Serienreife. Zum Beispiel mit folgenden Leistungen:

  • Softwareerstellung für den Bereich Maschinensteuerung

  • Softwareerstellung für den Bereich Traktor-Bedienterminal-Software

  • Schulungen zu ISO 11783/ISOBUS und ISOAgLib

Produkte

  • Ein weiterer Vorteil für unsere Kunden: Unsere selbst entwickelten Software-Pakete und Programm-bibliotheken, mit denen Sie die Basis für besonders effiziente Entwicklungen schaffen können. Diese sind in unterschiedlichen Versionen erhältlich – vom quelloffenen Kommunikations-Deck ISOAgLib über das Tool vtdesigner bis hin zu für Functional Safety optimierten S-Version der ISOAgLib.

Projektbeispiele

  • Komplette Steuerung eines ISOBUS Güllefasses

  • Anbindung eines NIR-Sensors an den ISOBUS

  • Terminal-Traktor-Bedienkonzept inklusive Umsetzung mit ISOBUS UT+TC